Freitag, 4. Mai 2012

Ein genervtes OOTD

Eigentlich hatte ich in den letzten Wochen öfter den Plan ein neues OOTD zu bloggen, aber dank Uni (-> morgens schnell in irgendwas schmeissen und los) mit abwechselnden Gammeltagen und wenig Geld (der Umzug hat doch ein dezentes finanzielles Loch hinterlassen...) kam es nicht dazu. Letzten Samstag sollte es dann aber endlich so weit sein und sogar das Wetter hat mitgespielt.
Nachdem ich tatsächlich eine Stunde meinenn Schrank durchwühlt hatte war ich dann schon etwas frustriert, weil irgendwie nichts gut aussah. (Kennt ihr das? Auch in Sachen die ihr normalerweise total gerne tragt, fühlt ihr euch auf einmal nicht so recht wohl?)
Letztlich wurde es dann was ganz anderes als ich eigentlich geplant hatte. Vorallem habe ich die Strickjacke nicht finden können, die ich dazu anziehen wollte. Immerhin kam ich dazu endich meine Mad Men / Joan Holloway Stiftkette zu tragen. :D
Ich hätte nur das Foto doch vor dem Einkaufen machen sollen, denn danach war ich aus diversen Gründen so genervt, dass man das auf jedem Foto gesehen hat. Schlimm. Also habe ich Paint bemüht. xD Aber hey, bevor hier gar nichts los ist, dann eben so. (Okay, das Foto ist auch sonst nicht super, aber was soll's.)


Cardigan: Littlewoods / Kleid: New Look Inspire / Necklace: 1928 / Bangles: Primark / Schuhe: Evans

Die Schuhe sieht man natürlich nicht (grr), es sind aber dieselben wie in diesem Beitrag.

Kommentare:

  1. bezaubernd! das kleid steht dir sehr gut - tolles outfit :) und toll das du es doch noch zeigst, das herzchen bild ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es wenigstens, mit dem Herz. ;) Danke! <3

      Löschen
  2. Dieses Kleid ist sooo schön *neid*

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne diese Tage auch :-) Das Schwalben-Kleid ist süß.

    Viele Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen