Samstag, 25. Dezember 2010

Miss Temple goes no poo

...oder versucht es zumindest.
No poo -> no shampoo. Ja ihr lest richtig, ich will versuchen ohne Shampoo zu leben. Das klingt jetzt schmuddeliger als es eigentlich ist. :)
Fakt ist, dass Shampoos eigentlich schlecht für die Haare sind. Die darin enthaltenen Tenside trocknen das Haar aus, was bei meinen Haaren doppelt schlecht ist. Zum Einen habe ich ja Locken, die generell eher zur Trockenheit neigen und zum Anderen färbe ich sie mit einer nicht gerade haarfreundlichen Strähnchenfarbe. Was kann ich da also am wenigsten gebrauchen? Richtig, noch mehr Austrocknung. Die Kosmetikindustrie verdient natürlich super daran, die Leute glauben zu lassen man könnte ohne Shampoo nicht leben. Erst werden die Haare mit dem Shampoo sauber und trocken und dann muss man viele, viele Pflegeprodukte kaufen um sie wieder halbwegs hin zu bekommen.
Ich bin jetzt noch kein Experte, aber nachdem ich mich auf einigen Ami-Seiten eingelesen habe (deutsche Seiten/Diskussionen dazu habe ich kaum gefunden) habe ich mich zunächst für die Version entschieden bei der man das Shampoo einfach weg lässt und nur mit Conditioner wäscht. Bekanntermaßen soll man den ja eigentlich nur in die Längen tun, aber es soll tatsächlich funktionieren, wenn man denn nur den richtigen benutzt. Ich hoffe meine Alverde Pflegespülung Aloe Vera und Hibiskus lässt mich nicht im Stich.
Es gibt auch noch eine Methode, die ich gerne ausprobieren würde, aber die mich leider 4 Wochen (mindestens) gruselig aussehen lassen würde. Hierbei wäscht man die Haare nämlich nur mit warmen Wasser und vertraut darauf, dass sie ihr natürliches Gleichgewicht wieder finden. Ich möchte allerdings nicht wochenlang verboten aussehen, vor allem weil diese Methode anscheinend nicht bei allen so funktioniert. Manche meinten ihre Haare hätten nach der Umgewöhnungszeit nie besser ausgesehen, bei anderen sah es einfach nur schlimm aus.
Ich teste jetzt erstmal über die Weihnachtsferien und will nur im Notfall und maximal einmal die Woche Shampoo benutzen. Fönen werde ich weiterhin, weil es zum Lufttrocknen einfach zu kalt ist und ich auch nicht immer die Zeit dafür habe. Allerdings auf der kältesten Stufe und, um meine Locken nicht zu zerblasen, auch auf der schwächsten. Gebürstet wird nach wie vor nach dem Waschen und am nächsten Tag dann nach dem Aufstehen. Eventuell besorge ich mir doch nochmal einen Kamm (aus Holz, da ohne Nähte die das Haar schädigen), aber eigentlich mag ich Kämme nicht. Normalerweise habe ich sie vor dem Waschen auch nochmal gebürstet, das fällt weg. (Ich grusele mich mittlerweile, wenn ich daran denke, dass ich früher versucht habe meine Haare durch bürsten in den Griff zu kriegen, wenn sie nicht lagen.) Ich werde berichten wie es mir damit ergeht. ;)

Kommentare:

  1. Hört sich sehr ungewöhnlich an und muss gestehen, dass ich davon auch noch nicht gehört habe.
    Bin gespannt, was du berichten wirst. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, CO (Conditioner Only) kommt mir doch sehr bekannt vor. Also für mich ist das absolut nix. Ich habe allerdings auch feine, fast glatte Haare.
    Die für mich bessere Lösung ist, mir selber milde Shampoos zu rühren.
    Da habe ich 100% die Kontrolle und fahre damit seit über einem Jahr recht gut. Auch Cremes aller Art mache ich selber und ich muss sagen, dass ich mich noch nie so gut gepflegt gefühlt habe.
    Naturkosmetik selber zu rühren ist für mich DAS Hobby geworden. Ich kann es nur empfehlen! ^_~

    AntwortenLöschen
  3. Ja stimmt, CO hieß es. Das wollte mir partout nicht mehr einfallen. Bisher sind meine Erfahrungen auch noch nicht sooo toll, war bisher nur zu faul zum berichten. ^^;

    AntwortenLöschen
  4. Wo bekommst du denn die Rezepte her?

    AntwortenLöschen
  5. Rezepte rühre ich eigentlich kaum nach... es hat relativ lange gedauert, bis ich mich in die Materie eingelesen hatte und seit dem kreiere ich nur meine eigenen Rezepte. Wenn dich das Thema interessiert kann ich dir nur http://www.olionatura.de ans Herz legen.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, nicht schlecht! Danke für den Link, da schaue ich mal. :D

    AntwortenLöschen