Dienstag, 21. August 2012

Antwerpen

Donnerstag waren der Mann und ich in Antwerpen. Angeregt durch Amélie von Béaute Plantureuse die dort war und vom Forever 21 Store mit Plussize-Ecke und dem New Look (leider ohne Inspire) berichtet hat, wollte ich auch unbedingt mal hin. Aber auch ansonsten hat Antwerpen viel zu bieten. Für mich als Fan von alter Architektur, eine Spannweite von mittelalterlichen bis hin zu Jugendstil Gebäuden. Das Meiste was wir gesehen haben war aus em 17. Jahrhundert, allerdings waren wir auch viel zu spät dran und die Einkaufsstraße hat viel Zeit verschlungen, denn da gab es wirklich einiges zu sehen.

Meinen ersten "AAAHH, OH MEIN GOTT!!"-Anfall hatte ich, als ich den River Island Shop gesehen habe, den zweiten als Foursquare mir angezeigt hat, dass es dort einen Disney Store gibt. Letzteres hat den Mann dann auch etwas milde gestimmt, nachdem ich bei Forever21 gefühlte 12.000 Teile anprobiert habe.

Eigentlich wollte ich ja Fotos machen, aber zuerst war ich deprimiert, weil ich dachte die gesamte F21+ Ecke würde nur aus 3 Ständern bestehen und dann lief es ungefähr so: "Oh nee puh, das ist auch noch F21+. Und das. Und die ganze Wand da! UND DIE AUCH!!! AAAAAAHHHH!!!! ICH BIN IM HIMMEL, ICH WERDE ALLES ANPROBIEREN UND DANN ZIEH ICH HIER EIN UND DECKE MICH NACHTS MIT KLEIDERN ZU!!!!" (Capslock ist dringend notwending um meine Gefühlslage auszudrücken.)

Innerlich war ich ein bisschen den Tränen nah, weil meine sonstigen Shoppingerfahrungen von Frust geprägt sind. Frust über winzige Übergrößenabteilungen, die viel viel hässlichere Sachen bieten, als im Rest des Ladens (siehe H&M), altbackene Omatuniken mit grauenhaften Mustern im Sacklook etc. pp. Ich drücke dem Mann also geschwind die Einkaufstasche in die Hand und durchwühle verzückt die Ständer. Nachdem ich das dritte Teil in der Hand hatte, habe ich dem Mann auch noch die Bügel in die Hand gedrückt und er schlich mit Einkaufstüte mit Bluse und Haarreifen drin, Handtasche und am Ende 10 Bügeln hinter mir her, während ich zwischen den Ständern hin und her gerannt bin und sicher verzückte Quietschgeräusche von mir gegeben habe. An dieser Stelle mal ein Lob für den Mann, er hat auch nur ein bisschen gemeckert, während ich 5 Minuten in der Kabine war. (Er wird sicher sagen es war mindestens eine halbe Stunde, jede Wette...) Fotos habe ich keine gemacht, weil es sehr warm war und ich schnell wieder aus den Sachen raus wollte, waren ja teilweise auch schon Herbstsachen mit langen Ärmeln.

Das Traurige an der Sache ist, dass ich noch nie, seit ich ein Kind war, so viel in einem Laden anprobieren konnte. Ich weiß gar nicht wie dünne Frauen das machen, ich würde tot umfallen, wenn ich in jedem Laden Klamotten finden würde und Peter Zwegat wäre mein bester Freund.

Nachdem ich mich etwas beruhigt hatte, ging es dann zur Kasse - bis ich entdeckte, dass es noch ein Ober- und Untergeschoss gab. Oben habe ich dann auch ein Foto geschossen.


Hier habe ich dann etwas den Turbo eingeschaltet, weil Muffli der Mann hinter mir immer muffliger ungeduldiger wurde. Normalerweise kaufe ich auch eher schnell ein, aber hier hätte ich stuuundenlang stöbern können.

Von River Island war ich im Nachhinein etwas enttäuscht, da gab es jetzt gerade nicht so viel für mich. New Look war nicht so groß, allerdings war ich nur im Erdgeschoss und unten, weil die ja eh keine Inspire Ecke haben, zudem wollten wir noch ein bisschen was von der Stadt sehen.

Der Disneystore war toll, nicht superduper Disneyland-toll, aber ein netter kleiner Laden. Wir haben dann ein paar Tassen gekauft. Für eine zuckersüße Minnie Mouse Etagere reichte mein Geld leider nicht mehr. :(


Ich weiß gar nicht, warum ich nicht mehr Fotos gemacht habe. :/

Jetzt noch ein paar Stadtimpressionen, Antwerpen ist wirklich eine unheimlich reizvolle Stadt. Der Verkehr ist ziemlich chaotisch und manche Ecken sind ziemlich abgerissen, aber definitiv eine Reise wert!

 Die Einkaufsstraße.





Der Hauptbahnhof. Wahnsinng beeindruckend,  mir stand tatsächlich etwas der Mund offen. Leider kann man das auf Fotos kaum einfangen. Vorallem nicht, wenn man untalentiert ist und mit dem Handy arbeitet...






Die Jakobskirche, wenn mich nicht alles täuscht mit den Gebeinen von Peter Paul Rubens. War leider geschlossen. (Überhaupt macht in Antwerpen alles früh zu, die Geschäfte schließen schon um 18:30!)


Ich würde so ein schmales Haus ja gerne mal von innen sehen.



Manche alten Gebäude wirkten auch, als würden sie gleich auseinander bröseln.



Hier war kaum was los, dafür war es in den Straßencafés und Bars in den Nebenstraßen umso voller und auch nochmal ein bisschen charmanter.


Im Verkehr feststeckend noch schnell ein Foto machen, weil man noch nicht weg will...


Und wieder zu Hause. Sieht gar nicht so viel aus. Ach ja, gekauft habe ich übrigens 2 süße schulterfreie Kleider mit Petticoat und Tüll für je 9€ im Sale und eine durchsichtige schwarze Bluse mit Spitze, Dazu zwei lange goldene Ketten mit Fransen, die ich sicher bald mal bei einem OOTD zeigen werde.

Sorry, no english version. I went to Antwerp and went a little crazy over Forever21+ (I had to use capslock to show my enthusiasm), New Look (tough without an Inspire section), River Island and a Disney Store. It's such a pretty city, I'll surely visit again.


Kommentare:

  1. Great pics looks like you had a fab time xx

    AntwortenLöschen
  2. I did, it's a great city, not only for shopping. :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich möchte unbedingt sehen was du gekauft hast :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo es nicht mehr ganz so heiß ist, kann ich das mal in Angriff nehmen. ^^

      Löschen
  4. This makes me want to travel more! I need a job and money!!!! X

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Your comment totally slipped through, sorry!
      I love travelling, but I don't have too much money fot it either.

      Löschen
  5. Das sieht aber nach einem schicken laden aus. Ach...der arme Mann...kann ihn mir richtig vorstellen, ächtzend mit 100 Tüten und Schächtelchen vollgestapelt...

    AntwortenLöschen
  6. danke für die ganzen kommentare :D ja, ich finds auch voll schade, dass asda nicht nach deutschland liefert, aber ich fliege nächsten monat nach london und dann werde ich wohl ein paar sachen bestellen und dort anprobieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich würde im Armenhaus landen... Viel Spaß auf jeden Fall schon mal!

      Löschen