Donnerstag, 3. Juni 2010

Kleines Update

In letzter Zeit gab es hier von mir nicht viel Privates (wie manchen schon aufgefallen ist ;)), also mal ein kleines Update.
Nachdem es in diesem Semester irgendwie nicht so dolle läuft und zudem meine Motivation einen ausführlichen Urlaub auf den Osterinseln macht, habe ich mich entschlossen ein Modul abzusägen. Obwohl es toll wäre, wenn ich zumindest den kleinen Schein dieses Semester machen könnte, das Seminar ist nämlich nicht soo dramatisch.
Kurzzeitig war ich versucht das Studium an den Nagel zu hängen und mir was Anderes zu suchen, aber irgendwie ist es dafür jetzt ein bisschen zu spät (also für eine Ausbildung z.B., da ist ja jetzt nicht mehr viel frei) und nachdem ich mich unentschlossen erstmal absichern wollte, habe ich mich in dem großen Supermarkt um die Ecke als Aushilfe an der Kasse beworben und habe jetzt morgen meinen ersten regulären Arbeitstag. xD
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was dabei am Ende heraus kommt, aber ich habe auch keine Lust immer weiter darüber nach zu grübeln was ich will, das zieht mich immer zu sehr runter. Es ist wirklich entspannend mal etwas zu tun wo ich mir nicht wochenlang den Kopf zerbreche ob das nun auch das Richtige ist. Wenn mir der Job auf den Keks geht schmeiss ich ihn halt, wenn das Studium dann doch nichts für mich naja dann orientier ich mich eben um.
Meine Bauchentscheidungen waren eigentlich immer gute Entscheidungen, aber ich neige dazu nicht darauf zu hören, stattdessen grüble ich solange herum, bis ich gar nicht mehr weiß was richtig ist und total paralysiert bin.
Ich hab keine Ahnung was nächstes Jahr um diese Zeit so in meinem Leben los sein wird, aber darüber zu grübeln wäre auch keine Garantie dass dann "alles gut" wird.
Im Moment freue ich mich hauptsächlich über den bald einsetzenden Geldregen (verglichen zu meinem mickrigen Bafög) und bringe erstmal das Semester hinter mich. Wie auch immer es dann weiter geht, tja das wird sich zeigen. :D

Eine weitere Neuigkeit gibt es noch: Wir sehen uns morgen eine Wohnung an! 85 qm, Altbau (Endlich! Das gibt es hier ja kaum.), leider kein Balkon, dafür ein toller Erker im Wohnzimmer. :D Mein Weg zur Uni würde sich zwar nochmal um 10-20 Minuten verlängern aber ich bin jeden Tag eh mehr als 2 1/2 Stunden unterwegs, da macht das auch nichts mehr. Ich bin seeeehr gespannt wie sie in echt aussieht und ob das alles klappt! Allerdings würde das bedeuten, dass es bis Silvester kein Disneyland mehr gibt und das wäre schon schade. :(


Ich habe nur 2 Pläne für die nähere Zukunft: Den Eurovision Song Contest live in der Halle zu sehen (in welcher Stadt auch immer) und, sollte er in den nächsten Monaten hier auf Tour kommen, jedes Morrissey Konzert in Deutschland und im grenznahen Holland zu besuchen. Ich fang schon mal an zu sparen. :D

Kommentare:

  1. Uff. Da wurde ein Update aber wirklich Zeit. Ich erinnere mich noch, dass du so happy warst, als du das Studium angefangen hast. Und nun ist evtl. schon ein Abbruch in Sicht?
    Ich möchte dazu mal meine Gedanken äußern, ohne dich belehren zu wollen. ;-)
    Es stimmt zwar, dass man etwas machen sollte, womit man glücklich ist. Jedoch darf man auch nicht so schnell aufgeben. Manchmal muss man auch mal Zähne zusammenbeißen und sich durch Teile des Studiums durchkämpfen. Gegen Motivationslosigkeit oder schlechte Phasen muss man in jedem Bereich seines Lebens kämpfen. Man muss sich nur sicher sein, dass sich das Ziel auch wirklich lohnt. Und ein Studienabschluss ist schon was feines. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich weiß, eigentlich mag ich vor allem Kunstgeschichte immer noch sehr, aber irgendwie habe ich dieses Semester echt verdammt schlecht gewählt oder ja keine Ahnung... *ähem* Mich ärgert das auch sehr, wo ich doch quasi gerade erst angefangen habe, aber irgendwie läuft alles gar nicht so wie ich das gerne hätte und ich hab immer eine fiese Stimme im Hinterkopf die mich fragt was ich denn dann überhaupt nach dem Studium machen will. Ach es ist kompliziert, aber danke für die lieben Worte, vielleicht ist ja ab Oktober alles besser, ohne das schlimme Seminar geht es mir auch schon besser. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch nicht jedes Semester so hinbekommen, wie ich es wollte. ;-) Tob dich ein bissl bei deinem neuen Job aus und ab Oktober gehts dann mit vollem Elan weiter. Und nun erst mal gute Nacht! xD

    AntwortenLöschen
  4. Dein Wort in Gottes Ohr. ;)
    Gute Nacht, ich hab's jetzt auch eilig. ^^

    AntwortenLöschen