Freitag, 18. Juni 2010

Schönheit?

Es ist schon erstaunlich, wie sich der Begriff der Schönheit im Lauf der Zeit wandelt.
Ich habe gestern durch Postcrossing eine sehr hübsche Postkarte bekommen, mit diesem Foto von Anna Achmatowa, einer russischen Dichterin.
Zu ihrer Zeit galt sie als eine wahrhaft schöne Frau und man berichtet, dass sich die Männer auf der Straße nach ihr umgedreht hätten. ^^
Heute entspricht sie sicher nicht mehr dem gängigen Schönheitsideal, dafür ist sie viel zu wenig perfekt. Wer weiß was man ihr heutzutage mit Photoshop antun würde... ;)

***

It's strinking how the notion of beauty has changed over the years.
Yesterday I received a very nice card via Postcrossing with this photo of the Russian poet Anna Akhmatova.
In her time she was considered as an exceptual beauty and it is said, that men were turning around, when she was passing by them on the street.
Today she doesn't meet the ideal of beauty, she would be far too imperfect for that. Who knows what someone would do to her with Photoshop... ;)

Kommentare:

  1. Das russische Schönheitsideal ist oder vielmehr war (Verwestlichung und so...) eh immer ein anderes, Lyudmila Zykina galt auch als wunderschön, was ich nicht so ganz nachvollziehen kann. (http://www.youtube.com/watch?v=ptsDIeZVz38) Aber es stimmt schon, dass es heutzutage immer mehr auf "Perfektion" hinausläuft... Mailantwort kommt übrigens am WE. :-*

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die Lyudmilla erinnert mich dann doch eher an eine Frau vom Fischmarkt... ^^;
    Also Anna war eigentlich schon hübsch, finde ich. Sie hatte ein sehr aussdrucksstarkes Gesicht.

    AntwortenLöschen
  3. Ich musste gerade an das Lied hier denken:
    http://www.youtube.com/watch?v=xDEhyJbZ0jk&feature=PlayList&p=C746ABFF0FF12B95&playnext_from=PL&playnext=1&index=38
    Die scheiß Schönheitsindustrie ist genau wie alles ganz nach dem Motto: Besser, schneller, Schöner.....bald sind wie alle Roboter O_o

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Bild von der Postkarte sehr ausdrucksstark und zumindest entspricht es meinem Gefühl von Schönheit mehr, als es bestimmte heutige Ideale tun ;) Aber das hängt sicher auch immer davon ab, wie man damit aufgewachsen ist und wohin die eigenen Neigungen führen. Ich zB mag ja eh eher Stile der vergangenen Zeiten.

    AntwortenLöschen