Samstag, 31. Dezember 2011

Mein kuscheliges baldiges Wohnzimmer

Ich plane ja fleißig (wie man sieht, immerhin ist es 4 Uhr morgens und ich wollte eigentlich schon vor 1 1/2 Stunden im Bett sein) und habe mittlerweile ein Konzeopt für das Wohnzimmer.
Es soll ein bisschen aussehen wie eine Mischung aus Amelies Wohnung und ein bisschen wie Gertrude Steins Wohnung in Midnight in Paris. Es soll so aussehen wie sich dieses Lied anhört.



Ist natürlich alles ein bisschen schwierig mit begrenztem Budget. Ich möchte nicht wissen was es kostet eine Wohnung so aussehen zu lassen wie Amelies, obwohl man da eher denkt, dass es alles günstig zusammen gewürfelt ist. Aber alleine die Tapeten würden mich ins Armenhaus bringen. ;)

Ich habe jedenfalls schon ein altes Buffet ins Auge gefasst, das ich ziemlich unbedingt haben möchte. Drückt mir die Daumen, dass es klappt. ^^

So sieht es aus.


Dazu dann einen passenden Fernsehtisch, für den ganzen Elektronikkram und ein Bücherregal mit Glastüren und Schubladen. Beides dann von Ikea.
Ich überlege auch unten eine Holzverkleidung anzubringen und das alles rot zu streichen. Mit einer hübschen, geschwungenen Abschlussleiste in Gold am besten. :D

Außerdem habe ich, mir vorgenommen quasi als Vorsatz für das nächste Jahr, mir endlich, endlich meine heißersehnte Schweinelampe zu kaufen. Sie wurde mittlerweile auch etwas billiger... Aber wenn ihr mal bei Amazon oder Ebay sucht, werdet ihr erkennen, wieso ich da seit zwei Jahren bloß von träume. Sie ist so toll! <3

Kommentare:

  1. Love, love, love... Ein wunderbares Lied und wunderbare Träume von einer hoffentlich bald so aussehenden Wohnung ;) hach... Amelie und Midnight in Paris... :)

    AntwortenLöschen
  2. spaaaaaaaaaannend!!! ich bin so gespannt wie es aussehen wird :)

    AntwortenLöschen
  3. ich wollte im schlafzimmer ja auch so einen us-hotellok erreichen und das möglichst günstig. find ich ist ganz gut geworden. muß unbedingt mal neue bilder machen

    AntwortenLöschen